Schöner Laden in einem aufstrebenden Stadtteil

  • Objekt-Nr11022
  • Nettomiete
    400 €

Objektangaben

Stand
2020-08-15
Objektart
Laden
Zustand
nach Vereinbarung
Vermarktungsart
Miete/Pacht
Gesamtfläche
65 m²
Nutzungsart
Gewerblich
Postleitzahl
07973
Ort
Greiz
Nettomiete
400 €
Kaution
800 €
Nebenkosten
100 €
Provisionspflichtig
Ja

Ausstattung

Boden
KUNSTSTOFF, Linoleum
Heizungsart
Zentral
Befeuerung
Gas
Kabel/SatTV
Ja
Dv verkabelung
Ja

Objektbeschreibung

Dieser schöne Laden am Bindepunkt zwischen der Greizer Alt- und Neustadt steht kurzfristig zur Anmietung zur Verfügung. Benachbarte Geschäfte sind z. B. die Deutsche Bank, ein Bäcker, ein Optiker, Haushaltwaren, Blumengeschäft etc.
Die Vogtlandhalle ist in nur wenigen Fußminuten zu erreichen. Außerdem ist der Stadtteil Neustadt wegen seiner hohen Dichte an freien Berufen und medizinischen Einrichtungen bekannt.

Mit nur wenigen Schritten überqueren Sie die Elster und sind in der Greizer Altstadt mit dem zentralen Bushalteplatz sowie allen öffentlichen Einrichtungen und Geschäften

Sonstiges

Wir stehen Ihnen auch abends und am Wochenende unter 0171-7374050 zur Verfügung.
Unsere Geschäftsbedingungen sind Bestandteil dieses Angebotes. Sie können diese von uns anfordern.
Die Angaben im Exposé wurden nach bestem Wissen und Gewissen und nach Informationen des Eigentümers gemacht. Grundlagen der Angaben, die im Text und in der Bildanlage aufgeführt wurden sind Unterlagen die dem Makler zu Verfügung gestellt bzw. z.K. gegeben wurden, daher kann keine Gewähr für die Richtigkeit diese Angaben übernommen werden. Wichtige Angaben zum Kaufobjekt- bzw. Mietobjekt, insbesondere Zahlen und Maßangaben, sowie Darstellungen auf Grundrisse oder so. Zeichnungsausschnitten sind vom Interessenten bei Erfordernis zu überprüfen.

Lage

Es gibt Menschen, die bewerten eine Stadt oder Region nach der Anzahl der MEDIA-Märkte. Aber Kaffeemaschinen kann ich heute über das Internet billiger und einfacher kaufen.
Die Architektur, Natur, Kultur und Historie einer Region kann man aber richtig nur real erleben. Dieses bietet Greiz, eine Kleinstadt im Vogtland, die zu Recht den schmückenden Beinamen "Perle des Vogtlands" trägt.
Mit nur 23.000 EW können sie hier drei Schlösser, einen national bedeutenden Landschaftspark im englischen Stil von über 43 Hektar und ein imposantes kulturelles Angebot erleben, von dem manch viel größere Städte nur träumen. Kommen Sie nach Greiz, wo sich durch eines der fünf Täler die Weiße Elster schlängelt und sich nicht nur Forellen und Saiblinge wohl fühlen, sondern in deren Tal es jährlich viele Wanderfreunde zieht.
Geht man durch die Alt- und Neustadt, bekommt man das Gefühl, durch Zeiten der industriellen Revolution zu reisen. Prunkvolle Gebäude der Gründerzeit, inspirierende Häuser des Jugendstils und sogar Bauten im Stil des Art déco und des Neoklassizismus findet man in dieser ehemaligen Residenzstadt, eines der damals kleinsten Fürstentümer Deutschlands.
Aber nicht nur Geschichtsträchtiges und Historisches bietet Greiz. Neben einem der bedeutendsten Veranstaltungshäuser der Region, der "Vogtlandhalle Greiz", finden sie außerdem mehrere Museen, Eissporthalle, Kino, Frei- und Hallenbad, Bibliothek oder Kirchen verschiedener Religionen - das alles gibt es hier.
Auch wenn diese vogtländische Perle nicht direkt an einer Autobahn liegt, wird sie von zwei Bundesstraßen gekreuzt und liegt im Dreieck, von den drei Autobahnen (A 9, A 72 und A 4), gut zu erreichen sind.
Eine architektonisch bedeutende, geschichtlich faszinierende und mit ihren Einwohnern liebenswerte Stadt wird Sie begeistern. Unser Team, die Stadtführer und der Greizer Nachtwächter zeigen Ihnen gern die Schätze dieser "Perle" im schönen Vogtland.

Das angebotene Anwesen befindet sich im Stadtteil Neustadt.

Entscheidend für die positive Entwicklung der Greizer Neustadt war ein Entschluss der Stadt Greiz, die ehemalige Bundesstraße nach Plauen, welche direkt durch die Neustadt führte, zu verlegen und diesen Stadtteil als verkehrsberuhigten Stadtteil zu widmen. Der aufwendige Umbau der Carolinenstraße ist abgeschlossen und viele der schönen Gründerzeithäuser wurden saniert, so dass die frühere Prunkstraße wieder zu erkennen ist und an ihr die Vogtlandhalle Greiz errichtet.

Aber nicht nur zum Wohnen oder kulturellen Mittelpunkt hat sich dieser Stadtteil entwickelt. Mittlerweile ist hier das Greizer Zentrum für Medizin entstanden. Neben einer Privatklinik finden Sie hier mehrere medizinische Zentren, eine Vielzahl von niedergelassenen Ärzten, Pflegeeinrichtungen und Wohngemeinschaften für Demenzkranke.
Wer Ruhe und Entspannung sucht, findet diese am Ufer der "Weißen Elster", an welchem sich auch ein Radweg und einer der schönsten Spielplätze der Stadt befinden.
Natürlich verfügt dieser Stadtteil auch über öffentliche Einrichtungen wie Grundschule, Turnhalle, Schulhort und einer der modernsten Gymnasien von Thüringen, welches erst kürzlich umfassend saniert wurde.

Kontakt

Gebäudeart
Gewerbe (nichtwohn)
ZURÜCK DRUCKEN
Besichtigungstermin ist erwünscht
* Pflichtfelder

Ihre Immobilie zum Verkauf oder der Vermietung passt nicht zu den gesuchten Objekten?

Dann bieten Sie uns Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück trotzdem an! In Ihrem Auftrag finden wir den passenden Käufer oder Mieter auch für Ihre Immobilie in der Region:

07919 - 08539 Pausa-Mühltroff, 08468 - 08499 Reichenbach im Vogtland, 07937 & 07950 Zeulenroda-Triebes, 07973 Greiz, 08523 - 08527 Plauen, 08527 - 08548 Rosenbach / Vogtland, 08543 Pöhl, 08421 Werdau, 07987 Mohlsdorf-Teichwolframsdorf, 08548 Syrau, 08541 Neuensalz, 08421 Langenhessen, 08491 Netzschkau, 07570 Weida, 07950 Weißendorf, 07957 Langenwetzendorf, 07958 Hohenleuben, 08485 Lengenfeld, 08115 Lichtentanne, 08427 Fraureuth, 08233 Treuen, 06536 Berga